Hallo Zusammen!

 

Es tut mir schrecklich leid, Euch die Absage der Austauaschzeit mitteilen zu müssen und das Wochenende zu vermiesen.

Eigentlich lief alles nach Plan. Wir haben viele Anmeldungen, die Teamer:innen haben das Wochenende bestens geplant und tolle Ideen für das Programm vorbereitet und auch der Superintendent wollte am Samstagabend gern dabei sein.

Wir alle haben uns sehr die Austauschzeit gefreut! Sie sollte auch ein wichtiges Signal für den Aufbruch in die Nach-Corona-Zeit werden.

Aber leider läuft diese Pandemie gerade mal wieder aus dem Ruder und hält sich nicht an unsere Pläne. Die Zahlen steigen dramatisch und die eindringlichen Forderungen und Empfehlungen, vorsichtiger zu sein und sich wieder einzuschränken, werden lauter. Vieles erinnert an die Tage vor dem ersten Lockdown, und es ist extrem schwer einzuschätzen, was in den nächsten Tagen passieret oder politisch entschieden wird.

 

Der Charakter der Austauschzeit, als Gemeinschaftszeit mit ganz viel Begegnung und intensiven Miteinander, in Verbindung mit den vielen Beteiligten, die aus unterschiedlichen Orten, Schulen und Familien zusammenkommen, erfüllt alle Bedingungen, dass mögliche Infektionen an viele Orte und Menschen weitergetragen werden. Auch wenn wir weitere Schutzmaßnahmen einbauen würden – die uns das Miteinander deutlich erschweren würden – könnten wir die Gefahr möglicher Infektionen immer noch nicht ausreichend begrenzen oder ausschließen.

 

Dieses Risiko wollen und dürfen wir nicht ignorieren. Darum haben wir im Vorbereitungsteam schweren Herzens entscheiden, die Austauschzeit am kommenden Wochenende abzusagen. Bitte seid uns dafür nicht zu sehr böse. Die Entscheidung war nicht leicht und sie fällt uns wirklich sehr, sehr schwer!
Auch wir haben uns wirklich sehr auf die Begegnung und das gemeinsame Programm mit Euch gefreut wir wissen sehr gut, wie wichtig und aufbauend diese Treffen und Kontakte in dieser schweren Zeit gerade auch für Euch wären.

Wir dürfen hoffen, dass diese Pandemie bald überwunden ist und wir die Chance bekommen, unsere Schulungen und Treffen wieder ohne Einschränkungen und Sorgen vor Infektionen durchführen können. Über die Pläne und Ideen für die nächsten JuBi-Kurse Veranstaltungen der Ev. Jugend werden wir Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

 

Kommt bitte gesund und behütet durch die nächsten Wochen und Monate.

 

Alles Gute und herzliche Grüße
auch von den Teamerinnen und Teamern der Austauschzeit
Dirk Schoppmeier

 

Weiter gehts! Nach der Zwangspause starten wir wieder durch. Sicher gibt viel zu berichten und auszutauschen über all das, was sich in den letzten zwei Jahren in den Regionen getan hat. Einiges hat sich verändert – einiges wird sich noch verändern. Wir wollen in die Zukunft schauen und mit Euch Ideen und Perspektiven für die Angebote und Aktionen der Ev. Jugend mit Kindern und Jugendlichen entwickeln – in den Gemeinden, den Regionen und im Kirchenkreis. Dieser Austausch und die Vollversammlung der Ehrenamtlichen bilden die Schwerpunkte der Austauschzeit.

Weitere Informationen und Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.